Jugenddirigentin

Martina Schneider wurde 1982 in Trier geboren. Ihre musikalische Ausbildung begann sie 1991 an der Böhm-Klarinette und hatte insgesamt 6 Jahre lang Instrumentalunterricht.

Seit 1993 spielt sie durchgehend als 1. Klarinettistin aktiv im Orchester des MV Preist und wurde somit bereits mit der silbernen Ehrennadel für 20 Jahre aktives Musizieren geehrt.

Bereits während Ihrer Ausbildung und darüber hinaus besuchte sie zahlreiche Workshops und Seminare für Orchestermusik. Sie absolvierte den D2 und den D3 Kurs des Kreismusikverbandes Bitburg-Prüm und konnte als Registerführerin des Klarinettenregisters erste Erfahrungen mit dem Dirigieren sammeln.

Inspiriert durch den Musikleistungskurs am Gymnasium, den sie von 1999 bis 2001 belegte, gründete sie mit den damaligen Verantwortlichen des MV Preist im Jahre 2002 das Jugendorchester und übernahm dessen musikalische Leitung als Dirigentin. Aus privaten und beruflichen Gründen musste sie 2007 die musikalische Leitung des Jugendorchesters abgeben.

Seit September 2018 steht sie nun wieder dem Jugendorchester des MV Preist als Dirigentin vor.